Header

Über uns

Die ProNa GmbH & Co.KG ist Hersteller, Importeur und Vertreiber von hochwertigen, umweltfreundlichen Papeterieprodukten.
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Wiederverkäufer

Das wichtigste über die Entwicklung unseres Unternehmens: Die ProNa GmbH, Produktionsgesellschaft für naturfreundliche Produkte mbH, wurde im Mai 1990 in Münster gegründet. Sie war eine Dachorganisation und wurde von vier selbständigen „Umweltschutzpapier-Großhändlern“ getragen. Schwerpunkt des Unternehmens war die Entwicklung und Produktion von Designserien aus Umweltschutzpapier. 1995 übernahm die ProNa GmbH die Aktivitäten und den Markenname der Firma „Belladonna“ und es änderten sich die Gesellschafterbeteiligungen. Seit 1997 arbeitet ProNa in der jetzigen Form und führt die Aktivitäten ehemaliger Gesellschafterfirmen fort. Die Schwerpunktsetzung bei den Produkten hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und zu dem heutigen, hochwertigen und umfangreichen Produktsortiment geführt:

  • UMWELTSCHUTZPAPIERE
  • BÜTTENPAPIERE
  • NATURPAPIERE
  • FOTOALBEN
  • GÄSTEBÜCHER
  • POP-UP Karten

Unter dem Label “Weltpapier” bieten wir Ihnen eine Symphonie individueller Papiere, die wir in aller Welt gefunden haben. Die Gemeinsamkeiten dieser handgeschöpften Papiere sind Rohstoffe wie Baumwolle, Hanf, Bast und andere Fasern sowie Stoffreste. Die hochwertigen Büttenpapiere werden in unseren Produkten wie Fotoalben, Gästebücher und Papeterien in traditioneller Handarbeit in Deutschland weiterverarbeitet. Wir kombinieren “Natur” mit anspruchsvollen Designs.

Die Vermarktung von Recyclingprodukten ist ein weiterer Unternehmens-Schwerpunkt. Recyclingpapier (Klimaschutzpapier) schont den Wald und reduziert den Wasser- und Energieverbrauch erheblich.

Darüber hinaus importieren wir die unterschiedlichsten handgeschöpften Papiere aus über 10 Ländern dieser Erde. Hierbei verzichten wir soweit wie möglich auf Luftfrachttransporte.

Wir pflegen persönliche Beziehungen zu den Familinebetrieben und Herstellerfirmen und treffen stets Vereinbarungen zu einer ökologischen und sozialverträglichen Produktion.

Hochwertige Fotoalben, Bücher, Mappen und Schulartikel produzieren wir in immer größerem Umfang in Deutschland. Die regionale Produktion schafft und sichert Arbeitsplätze und reduiert aufgrund kurzer Transportwege die Co² Emissionen.

Seit Mitte des Jahres 2006 haben wir uns das Schwerpunktthema Afrika gesetzt. Wir importierten Produkte aus kleinen Handwerksbetrieben in Namibia, Kenia, und Zimbabwe . Durch diese Zusammenarbeit wurden Schulprojekte in Namibia und Zimbabwe unterstützt.

Im Jahre 2009 fokussierte wir auf den Rohstoff „Bambus“: Aufgrund der vielen ökologischen Vorteile der Bambuspflanze haben wir verschiedene Produkte aus Bambusfasern in unser Sortiment aufgenommen.

Seit Anfang des Jahres 2012 arbeiten wir an unserem neuen Schwerpunktthema „USED Design“. Das Wiederverwerten bzw. da Upcycling steht hierbei im Vordergrund: aus gebrauchten Materialien und Produkte werden neue Artikel hergestellt.

Aktueller Schwerpunkt sind 3 D „POP-UP Karten“ aus fairem Handel in Vietnam.

 

Warenkorb